fbpx

Ob Sie Vorsichtsmaßnahmen treffen oder nicht, das Alter findet uns am Ende. Vielleicht haben wir es sehr gut verhindert und wir zeigen unser Alter nicht, aber irgendwann werden unsere Vorsichtsmaßnahmen nicht mehr ausreichen. Wenn wir in den Spiegel schauen, sehen wir ein Gesicht, das uns sagt, dass die Jahre vergangen sind.
Obwohl unser Gesichtsskelett, das sich bis zur Pubertät entwickelt hat, keine Probleme verursacht, schmilzt es wie unsere Beinknochen, die uns mit zunehmendem Alter an ihre Schmerzen erinnern. Unsere Haut wird dünner und schlaff und verwandelt sich in ein Gesicht, das uns unser Alter verrät.


Wenn die uns vererbte Knochenstruktur kräftig ist, leidet auch unser Gesichtsskelett weniger unter den Jahren. Weil die Knochenstruktur von Männern stärker ist als von Frauen, machen sich die Zeichen des Alters später bemerkbar. Damit die Knochenstruktur weniger beeinträchtigt wird, ist es wichtig, eine kalzium- und vitaminreiche Ernährung zu sich zu nehmen. Eine ausgewogene und gesunde Ernährung ist nach der Menopause von großer Bedeutung, wenn das Östrogenhormon schnell abnimmt.
Eine Verjüngung des Gesichtsskeletts ist dank ästhetischer Operationen möglich. Wenn das Skelett schmilzt, kann das Skelett verbessert werden, indem es mit einem Füllmaterial gefüllt wird, das Eigenschaften nahe am Knochengewebe aufweist. Wenn ein Facelifting durchgeführt werden soll, muss dieses Skelett verbessert werden.
Dank des Implantats, welches durch den Mund platziert wird, kann ein jüngeres Aussehen erhalten werden. Da die verwendeten Implantate für die Struktur des Gesichts geeignet sind und nicht schmelzen, muss der Vorgang nicht wiederholt werden.

Dr. med. Güncel Öztürk
Ästhetischer, plastischer und rekonstruktiver Chirurg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü