fbpx

Brustvergrößerung

blank

blank

Mamoplastik
Brustvergrößerung

Eine Brustvergrößerung ist ein chirurgischer Eingriff, der durchgeführt wird, um die Größe, Form und Fülle der Brust einer Frau zu optimieren. Eine Brustvergrößerung ist eine der am häufigsten durchgeführten Operationen der Welt. Es ist eine der erfolgreichsten Operationen in der plastischen Chirurgie.

blank

3D

Brustvergrößerung

wichtichste Technologie der letzten Jahre in der Schönheits- und plastischen Chirurgie… Weiterlesen
blank

Hologram

Brustvergrößerung

Mit Hilfe der Hologramtechnologie 3D- Darstellung der bestehenden Brustform … Weiterlesen
blank

Composite (Hybrid)

Brustvergrößerung

Brustvergrößerungen werden bei Frauen vorgenommen, die ihre Brüste zu klein finden… Weiterlesen

blank

3D Model

Brustvergrößung

Mit Brustimplantaten vorgenommene Brustvergrößerungen sind wohl bei Frauen… Weiterlesen

Über Brustvergrößerungen FAQ

blank

Wie wird eine Brustvergrößerung
durchgeführt ?

Eine Brustvergrößerung ist ein chirurgischer Eingriff, der durchgeführt wird, um die Größe, Form und Fülle der Brust einer Frau zu optimieren. Eine Brustvergrößerung ist eine der am häufigsten durchgeführten Operationen der Welt. Es ist eine der erfolgreichsten Operationen in der plastischen Chirurgie.

Göğüs büyütme işlemi:

Vergrößerung von Natur aus kleinen Brüsten. Wiederherstellung der Brüste, die durch Schwangerschaft, Gewichtsverlust oder Stillen eines Kindes an Form und Größe und Volumen verloren haben. Korrektur einer vorhanden Asymmetrie an den Brüsten. Eine Brustvergrößerung wird auch durchgeführt, um Zustände zu behandeln, die während einer Erstoperation, einer Krebsbehandlung oder aus anderen vergleichbaren Gründen aufgetreten sind.

blank
blank
blank

In welchen Umständen wird eineBrustvergrößerung vorgenommen?

Eine Brustvergrößerungsoperation (Mammoplastik) ist ein chirurgischer Eingriff, der beispielsweise zur Vergrößerung der Brüste einer Frau, zur Korrektur ihrer Form oder zur Voluminisierung durchgeführt wird. Dies geschieht durch Einsetzen von Implantaten aus Silikon, Kochsalzlösung oder anderen alternativen Implantaten in die Brustmuskulatur oder in das Brustgewebe. Häufige Gründe für eine Brustvergrößerung sind:

blank

Vergrößerung von Natur aus kleinen Brüsten

Wiederherstellung der Brüste, die durch Schwangerschaft, Gewichtsverlust oder Stillen eines Kindes an Form und Größe und Volumen verloren haben. Korrektur einer vorhanden Asymmetrie an den Brüsten. Eine Brustvergrößerung wird auch durchgeführt, um Zustände zu behandeln, die während einer Erstoperation, einer Krebsbehandlung oder aus anderen vergleichbaren Gründen aufgetreten sind.
Ein chirurgischer Eingriff kann das Erscheinungsbild Ihrer Brüste verbessern und dadurch anschaulicher sein. Falsch wäre es jedoch, sich auf diese Operationen zu verlassen, um dadurch den Lebensstandard zu verbessern oder eine Beziehung retten zu wollen. Eine Entscheidung zu einer Brustoperation sollte daher immer aus eigenem Wunsch heraus getroffen werden und nicht zur Befriedigung anderer.

blank

Wie wird die Idealgröße
einer Brust bestimmt ?

Brustvergrößerungsoperation sind heutzutage die bei uns am häufigsten angefragten plastischen Operationen, sowohl im jungen als auch im mittleren Alter. Die am häufigsten gestellte Frage während der Untersuchung ist, wie groß die Brust sein wird.

blank
blank
blank

Wie ermitteln wir vor dem Eingriff
die Größe der Brust ?

Plastische Operationen sind Operationen, die aus finanziellen und moralischen Gründen nur einmal durchgeführt werden sollten. In Fällen, in denen der erste Eingriff nicht zur vollsten Zufriedenheit ausgeführt wurde, können Korrekturoperationen sowohl im Hinblick auf das Budget als auch im Hinblick auf die psychische Ausdauer eines Patienten eine große Belastung darstellen. Deshalb ist es von Vorteil, wenn bei der Entscheidung zur Brustgröße die Empfehlung des plastischen Chirurgen mit einbezogen wird. Denn wir plastischen Chirurgen sind stets bestrebt bei unseren Operationen, ein möglichst ästhetisches und natürliches Ergebnis zu erzielen. Das Erreichen hervorragender chirurgischer Ergebnisse ist für uns genauso wichtig wie für den Patienten.

blank

Und, auf was wird bei der Ermittung der
Brustgröße geachtet ?

Wir achten auf die Größe und das Gewicht des Patienten, d.h. die allgemeine Proportionen des Körpers. Wir verwenden größere Implantate bei großen und übergewichtigen Menschen. Beispielsweise können bei einer kleinen Patientin D-Cup-Brüste sehr unangemessen aussehen, während bei einer großen Patientin B-Cup-Brüste zu klein aussehen können.

Wir achten auf die Form des Brustkorbs des Patienten. Obwohl einige Menschen groß sind, kann derren Brustkorb schmal sein. Wiederum können kleinere Patienten einen großen Brustkorb haben. Außerdem kann der Brustkorb manchmal nach innen gerichtet sein (pectus excavatus) oder hervorstehen (pectus carinatum). All diese Faktoren beeinflussen die Größe des zu wählenden Implantats.
Weiterhin achten wir auf die Größe der Brüste und dessen Gewebe der Patientin. Wenn die Patientin vor der Operation über ausreichende Größe und Menge an Brustgewebe verfügt, kann problemlos ein größeres Implantat verwendet werden, da diese durch das eigene Brustgewebe abgedeckt werden kann. Wenn das Brustgewebe jedoch gerring ist, kann die Größe des Implantats kleiner ausfallen, um sicherzustellen, dass sie von außen nicht erkennbar ist. Kurz gesagt, wird die Größe des Implantats entsprechend der der Größe des vorhandenen Brustgewebes ausgewählt.

Wir achten auf bestehende Hängebrüste der Patientin. Bekanntlich können durch eine Brustvergrößerungsoperation auch die Brüste der Patientin geliftet werden. Insbesondere bei Patienten, die eine Straffung mit Lifteffekt benötigen, ermöglicht die Doppelebenen-Platzierung eine adäquate Straffung der Brust ohne markant aussehende Narben einer Mastopexie-Operation. Je größer das Hängen der Brust ist, desto größer ist die Größe des zu platzierenden Implantats. Wenn das Implantat andererseits, insbesondere bei Patienten mit Gewebeschwäche, verwendet wird, ist aufgrund des Gewichts des Implantats in den Brüsten nach einer bestimmten Zeitspanne ein Durchhängen unvermeidlich. Aufgrund dieser Umstände sollte die optimale Größe während der Operation von Ihrem Arzt bestimmt werden. Ihr Arzt wird Sie in der Entscheidung unterstützen, die optimale Größe des Implantats auszuwählen, das mit dem Umriss Ihres Körper im Einklang stehen wird und dass es sich am Ende für Sie lohnt, sich einer Brustoperation unterzogen zu haben.
Wir achten auch auf die Symmetrie der Brüste in Bezug auf die Größe. Viele Frauen haben asymetrische Brüste, was wiederum aber sehr natürlich ist. Wenn eine gerringe Asymetrie vorliegt, muss nicht unbedingt eine Brustkorrektur vorgenommen werden. Unterschied von der gegenüberliegenden Seite nicht sehr deutlich ist, muss die asymmetrische Haltung der Brüste nicht korrigiert werden. Bei Patienten mit einer gravierenderen Asymmetrie kann jedoch ein größeres Implantat in die erforderliche Brust für Abhilfe sorgen.

blank
blank
blank

Wie sollte man sich auf
eine Brustvergrößerungsoperation vorbereiten?

Sich auf eine Brustvergrößerung vorzubereiten, ist sowohl ein aufregender als auch ein stressiger Prozess. Dank der Vorplanung kann die Operation angenehmer und der Heilungsprozess einfacher verlaufen.

Persönliche Maßnahmen ergreifen

Möglicherweise müssen Sie einen Verwandten oder Freund bitten, in den ersten 24 Stunden nach der Operation bei Ihnen zu bleiben und Sie, wenn erforderlich zu fahren.

Möglicherweise müssten Sie Ihre beruflichen und privaten Pflichten auf ein Minimum reduzieren. Sie könnten z.B. Ihre Mahlzeiten im Voraus zubereiten, einige Tage im Voraus Ihre größeren Reinigungsarbeiten abschließen oder jemanden bitten, Ihnen für kurze Zeit zu helfen.

Machen Sie eine kleine Liste der Dinge, die Sie am Tag der Operation benötigen könnten. Stellen Sie sicher, dass Sie alles geregelt haben bevor Sie sich ın Ihre Operation begeben.

WichtigeTipps

Wenn Sie rauchen, sollten Sie Ihren Arzt konsultieren und einige Tage vor der Operation Ihren Nikotinkonsum einstellen oder auf ein Minimum reduzieren.
Stellen Sie sicher, dass Ihr Arzt die Arzneimittel, Kräuter und Nahrungsergänzungsmittel informiert wird, die Sie in letzter Zeit eingenommen haben. Beispielsweise können einige Medikamente (wie Aspirin) postoperative Blutungen verursachen. Befolgen Sie daher unbedingt die Anweisungen Ihres Arztes.

In der letzten Woche vor der Operation ist es wichtig, sich gesund zu ernähren und keinen Alkohol zu konsumieren.
Bewegung ist immer gut für unsere Gesundheit. Einen Tag vor der Brustvergrößerung sollten jedoch keine schweren vorallem anstrengende Übungen durchgeführt werden.

Es ist unbedingt darauf zu achten, daß in der Nacht vor dem Eingriff nichts mehr gegessen und auch nichts mehr getrunken wird.
Reinigen Sie die zu operierenden Stellen am Abend vor der Operation mit antibakterieller Seife. Verwenden Sie nach dem Baden keine Make-up-Produkte, wie Creme, Öl oder sogar Deodorant.

Für die Narkose sollten zumindest Ihre Nägel frei von Nagellack sein.

Wenn möglich, putzen Sie Ihre Zähne am Tag der Operation, ohne dabei Wasser zu schlucken. Wenn Sie ein von Ihrem Arzt empfohlenes Medikament einnehmen müssen, dürfen Sie das nur mit einer gerringen Menge an Wasser.

Es ist wichtig, dass Sie am Tag der Brustvergrößerung für die Zeit nach der Operation weite und bequeme Kleidung und Schuhe tragen.

blank
blank

Welche Arten von Brustimplantaten werden
bei einer Brustvergrößerung verwendet?

Falls Sie in Erwägung ziehen sich ein Brustimplantat einsetzen zu lassen, könnten Sie in der Entscheidungsfindung zwischen einem Implantat, das mit einer Kochsalzlösung ( ähnlich der körpereigenen Salzlösung) oder Silikongel gefüllt ist, verunsichert sein. Hier erhalten Sie nun einige Informationen, die Ihnen bei der Beurteilung und Entscheidung hilfreich sein werden.

BRUSTIMPLANTAT MIT KOCHSALZLÖSUNG ODER SILIKON – WAS İST DER UNTERSCHIED?

Sowohl Implantate mit Kochsalzlösung als auch mit Silikon haben eine äußere Schale. Der Grund hierfür ist, daß die Konsistenz und Haltbarkeit des Silikons der einer Brust sehr ähnelt. Obwohl die Eigenschaften dieses Silikonballons bei verschiedenen Typen von Implantaten gleich bleiben, sind es die Materialeigenschaften der imprägnierten Materialien, die physikalische und konsistente Unterschiede ausmachen.

Brustimplantate mit Kochsalzlösung: Bei Implantaten mit Kochsalzlösung handelt es sich bei der in den Silikonballon eingefüllten Substanz um eine sterile Kochsalzlösung. Der Implantatballon wird vorab in einem leeren Zustand in die Brust plaziert und die Substanz nach dem Einsetzen eingefüllt. Innerhalb der ersten 6 Monate nach der Operation kann unter Rücksprache mit dem Arzt die Größe dieses Implantats angepasst werden, indem weitere Kochsalzlösung hinzugefügt oder entfernt wird.
Kochsalzlösungsimplantate können bei Frauen über 18 Jahren verwendet werden, die eine Brustvergrößerungsoperation wünschen, und in jedem Alter bei Frauen, die eine Rekonstruktion oder eine Neuformung der Brust wünschen.
Brustimplantate mit Silikongel: Bei Implantaten mit Silikon ist der Implantatballon mit einem adhäsiven, haltbaren und zuverlässigeren Silikongel gefüllt. Die Fülung des Ballons erfolgt vor dem Einsetzen in die Brust. Das Silikongel ist eine dichtere Flüssigkeit, die die Eigenschaften des menschlichen Fettgewebes am genauesten aufweist. Die meisten Frauen berichten, dass ein Silikonimplantat im Aussehen dem eines natürlichen Brustgewebes am ähnlichsten ist und sich auch wie natürliches Brustgewebe anfühlt.

Das geeignete Mindestalter für eine Brustvergrößerung ist mit 22 Jahren. Bei einer Rekonstruktion oder einem Wiederaufbau gibt es jedoch keine Altersbegrenzung.
Vermeiden Sie durchsichtige und nicht natürlich aussehende Implantate: Wenn Sie ein natürlich aussehendes Implantat wünschen, informieren Sie sich vorab über die Implantate, die Ihr Chirurg verwendet, und sehen Sie sich nach Möglichkeit ein Muster an. Vermeiden Sie Implantate, die zu einem großen Abstand zwischen den Brüsten führt. Wenn Sie sich mit einem sehr großen eingesetzten Implantat auf den Rücken legen, fällt die Brust nicht natürlich auf die Seite. Mit Sicherheit wünschen Sie sich keine Implantate, wo das eine zur Seite fällt und das andere nach unten. Befolgen Sie die Anweisungen Ihres Chirurgen, um ein möglichst natürliches Aussehen zu erzielen.

Wie lange dauert der Eingriff
einer Brustvergrößerung?

Wir vereinen Patienten mit Ihrem Wunsch nach wunderschönen Brüsten nach einer Eingriffsdauer von ca. 40-45 Minuten. Es ist ein schneller und schnell heilender Eingriff. Schöne Brüste zu haben, ist das Recht jeder Frau. Dank der Fortschritte in der Medizin ist es nunmehr einfach, erwünschte Traumbrüste zu erhalten.

Hinterlässt eine Brustvergrößerung
Narben?

Es ist nicht möglich, ein Brustimplantat ohne eine Schnittnarbe auf der Brust durchzuführen. Die Schnitte sind in Falten versteckt, aber immer noch sichtbar. Brustimplantate können mit unterschiedlich geformten Einschnitten platziert werden.

Diese Einschnitte können in folgenden Bereichen vorgenommen werden:

1. unterhalb der Brustfalte
2. Über dem Brustnippel
3. Um die Brustwarze
4. in der Achselhöhle unter dem Arm
5. Am Bauchnabel

Der Einschnitt unterhalb der Brust entspricht der dortigen natürlichen Falte, und im Gegensatz zu anderen Körperteilen dehnt sich der Einschnitt nicht aus oder verlagert sich nicht. Alle zur Brustwarze führenden Strukturen (Milchkanäle, Nerven, Gefäße usw.) bleiben unverändert. Es beeinträchtigt nicht einer Brustfunktionen wie das Stillen. Der Schnitt ist nur zu sehen, wenn man nackt ist und von unten darauf schaut. Darüber hinaus kann nach dem Einsetzen des Implantats ein Zustand auftreten, der eine erneute Operation erforderlich macht (z. B. das Ersetzen oder Entfernen des Implantats). Schnitte anderer Brustimplantatoperationen, die verheilt sind können nicht wieder geöffnet werden. Nur Schnitte in der Falte nach der IWF Technik können in der Zukunft erneut geöffnet werden.
Die Schnitte um die Brustwarze (periareolar) sind normalerweise halbmondförmig und liegen in der Übergangslinie zwischen dem gefärbten Bereich und der Haut. In diesem Bereich gibt es Milchkanäle, Nervenenden und einige nützliche Bakterien. Ein Schnitt schneidet die innenliegende Strukturen dieser Einheiten und erhöht das Risiko von Komplikationen (Infektion, Schläfrigkeit, Stillen usw.). Darüber hinaus wäre es möglich, dassd diese in diesem Bereich durch ein enges Kleidungsstück oder einen Badeanzug zu erkennen sind.

Chirurgische Schnitte, die durch die Mitte der Brustwarze entlang verlaufen, schneiden auch das Brustgewebe, die Kanäle, die Blutgefäße und die Nervenenden. Darüber hinaus kann die Narbe, die bei dieser Operation entsteht, dazu führen, dass die Brustwarze sich einzieht. Aus diesen Gründen wird den meisten Frauen diese Methode nicht empfohlen.

Wenn die Implantate durch einen Schnitt unter dem Arm (transaxillär) platziert werden, sollte die Operation sofort beim ersten Mal und fehlerfrei durchgeführt werden. Denn falls in Zukunft eine weitere Brustoperation erforderlich sein sollte, kann der chirurgische Einschnitt nicht noch einmal durch diesen Bereich vorgenommen werden. Bakterien, die unter dem Arm wachsen, sowie Parfum und Deodorant, mit denen die Gerüche dieser Bakterien unterdrückt werden, erhöhen das Risiko einer postoperativen Infektion. Darüber hinaus können Methoden zum Entfernen unerwünschter Haare die Schnittwunde in diesem Bereich reizen und beschädigen. Die Narbe kann, irrelevant wie weit sie bereits verblasst ist, beim genauen Betrachten erkannt werden, wenn die Arme angehoben werden.
Ein Schnitt vom Nabel bis zur Brust hin kann eher als Routinetrick angesehen werden. Ein langer Schlauch mit Spezialwerkzeugen und einer Kamera am Ende tritt unter der Haut über dem Nabel bis zum Unterbereich der Brust vor. Wenn während der Operation Komplikationen auftreten, wie z. B. Blutungen oder Sichtverlust der Kamera, kann ein zweiter Schnitt erforderlich werden. Bei dieser Methode kann kein Silikon verwendet werden, sondern ein mit Kochsalzlösung gefülltes Brustpimplantat (Kochsalzlösung). Sollte aus diesem Implantat Flüssigkeit austreten, wird das enthaltene Serum vom Körper absorbiert und ausgeschieden. Darüber hinaus handelt es sich hier auch um einen Schnitt, der beim ersten Mal korrekt vorgenommen werden muss und sich unter der Haut eine lange und dauerhafte Narbe hinterlassen kann. Da diese Methode viele Komplikationen birgt,wird sie daher dem Patienten eher nicht empfohlen.

Da alle Operationen zur Brustvergrößerung unterschiedlich sind, sollten spezielle Formgestaltungen entsprechend der Anatomie und den Wünschen des Patienten erstellt werden. Die einzige Möglichkeit, herauszufinden, wie Wunden und Narben in verschiedenen Bereichen aussehen werden, besteht darin, Ihren Arzt dirketnzu konsultieren.

 

WELCHEN TYPUS BRUST BEVORZUGEN FRAUEN?

Frauen lieben große, aufrechte Brüste. Es ist die attraktivste Schönheitsoperation bei Frauen. Einige Frauen haben eine Asymmetrie ihrer Brüste. Diese Operation eignet sich dafür, eine Korrektur vorzunehmen, um eine Symmetrie der Brust herzustellen.

Sind Sie mit dem Aussehen Ihrer Brüste nicht zufrieden ? Bedrückt Sie das? Möchten Sie Ihre Brust vergrößern lassen? Sind Ihre Brüste aufgrund von Schwangerschaft oder Gewichtsverlust deformiert? Möchten Sie Ihre schlaffen Brüste straffen lassen? Die Lösung all dieser Probleme ist jetzt sehr einfach.

In der plastischen Chirurgie können Sie die gewünschte Form durch Vergrößerung Ihrer Brüste erreichen. Die Brustvergrößerung ist für viele Frauen die attraktivste Operationsmethode. Nicht nur zur Vergrößerung, sondern auch bei manchen Frauen ist die Symmetrie der Brust ein Problem.

Es ist auch eine erfolgreiche Methode für Brustkrebspatientinnen, ihre deformierten Brüste während der Behandlung wiederaufzubauen. Abgesehen von den oben genannten Gründen hilft es auch Frauen, deren Brüste aufgrund von angeborenen Anomalien, Trauma und Genetik deformiert sind.
Nun wollen wir sehen, wie das gemacht wird! Brustvergrößerung ist ein chirurgischer Eingriff, bei dem unter jede Brust ein Implantat platziert wird. Dies ermöglicht es Frauen, ihre Brustkonturen auf die gewünschte Größe zu bringen.

Ja, Sie sollten mit Ihrem Arzt darüber sprechen, wie er Ihnen helfen kann, wie der Eingriff durchgeführt wird, welche Ergebnisse nach der Operation erzielt werden können und ob Nebenwirkungen auftreten.

Frauen, die sich einer Brustvergrößerung unterzogen haben, sollten im Detail wissen, welche Art von Brust sie nach der Operation haben werden. Sie sollten nicht die Zuverlässigkeit dieser Operationen aufgrund selten auftretenden Komplikationen anzweifeln.

Eine Brustvergrößerungsoperation erhöht das Selbstbewusstsein der Frauen. Darüber hinaus sind Implantate nicht gesundheitsschädlich, während der Schwangerschaft nicht und auch nicht beim anschließenden Stillen Ihres Babys. Somit ist es für Sie und auch für Ihr Baby zukünftig sicher, also machen Sie sich keine Sorgen! Es ist jedoch ratsam, Ihrem Arzt vor der Operation mitzuteilen, dass Sie in Zukunft werden und stillen möchten, da dies für die Methode und die Ergebnisse einer Operation zu berücksichtigen ist und entscheidend sein kann.

Kurz gesagt, ist es einfach, den atemberaubenden Look zu erlangen, nach dem Sie sich gesehnt haben!

WELCHE BRUSTFORM SOLLTE GEWÄHLT WERDEN?

Möchten Sie eine Burst in Tropfenform oder eine runde Brust? Denken Sie bei Ihrer Entscheidung daran, dass die Taille, die Breite Ihrer Schultern und die Breite Ihrer Hüften sehr wichtig sind. Bei Menschen mit schmalen Schultern sieht eine abgerundete Brust nicht so schön aus wie eine Brust in Tropfenform. Das würde bewirken, dass die Schultern noch schmäler wirken. Große Implantate sehen nicht natürlich aus, wenn Ihre Knochenstruktur und Körperkonturen schmal sind. Oder wenn Sie eine dicke Taille haben, können Brustimplantate in Tropfenform Ihre Taille noch dicker aussehen lassen. Sie sollten sich den Rat und die Empfehlungn Ihres Chirurgen einholen und das für Ihren Körpertyp am besten geeignete Implantat wählen.

WAS SOLLTE NACH EİNER BRUSTVERGRÖSSERUNG GEMACHT WERDEN?

Der Heilungsprozess einer Brustvergrößerung hängt von der Form der Operation und der Person ab. Obwohl die postoperative Genesungszeit des Patienten von der vom Chirurgen angewandten Technik (Platzieren der Brustimplantate auf oder unter dem Muskelgewebe )oder dem Ort, an dem der chirurgische Einschnitt vorgenommen wir und von der Qualifikation des Chirurgen abhängt, kann sich das Verhalten des Patienten auch auf den Heilungsprozess erheblich auswirken.

Einige Tipps für Patienten, die sich schnell erholen und ihren Alltag fortsetzen möchten:

1- Befolgen Sie den Rat Ihres Arztes. Ihr Arzt wird Sie Schritt für Schritt über Ihren Genesungsprozess informieren. Abhängig von Ihrem Alter, Ihren körperlichen Eigenschaften und Ihrem Gesundheitszustand wird Ihnen Ihr Arzt nach der Operation mitteilen, wie sich sich nnerhalb der nächsten Wochen zu verhalten haben.

2- Tun Sie nichts, was übermäßige Kraftanstrengungen oder Bewegung erfordert, wie z. B. schweres Heben, Tennis spielen oder auf einem Trampolin springen. Dies ist wichtig, da Sie frische chirurgischen Schnitte oder Ihre neuen Implantate keiner Belastung oder keinem Druck aussetzen sollten.

3- Nehmen Sie Medikamente ein. Sie erhalten schmerzlindernde postoperative Medikamente, die direkt auf die Wunden aufgetragen oder eingenommen werden können. Darüber hinaus verringern diese Medikamente die Wahrscheinlichkeit einer Infektion Ihrer Brüste.
Tragen Sie das von Ihrem Arzt verschriebene Arzneimittel auf Ihre Wunden und Ihre Brust auf. Dies unterstützt die Heilung von Wunden und Brustgewebe von außen. Darüber hinaus können einige Medikamente auf Operationsschmerzen eine betäubende Wirkung.
Es ist wichtig, dass Sie das verschreibungspflichtige Arzneimittel Ihres Arztes verwenden, damit sich das Brustgewebe von innen regeneriert und Schmerzen lindert.

4- Tragen Sie Sheabutter-Feuchtigkeitscreme auf Ihre Brüste auf. Ihre Brüste sehen möglicherweise rot und glänzend aus, da die Haut nach einer Brustimplantation gedehnt wird. Durch die Verwendung von Sheabutter können Sie Hautdehnungsspuren vorbeugen.

5- Tragen Sie einen Stütz-BH, um die Bewegung der Brüste zu reduzieren. Der dafür am besten geeignete BH ist ein Sport-BH. Je unbeweglicher Sie Ihre vergrößerten Brüste halten, desto schneller heilen Sie. Ein BH, der nicht die erforderliche Stütze bietet, führt zu starken Spannungen Ihrer neuen Implantate.

6- Vermeiden Sie es, bis zu 10 Tage nach der Operation auf dem Rücken zu liegen. Wenn Sie auf Ihren Brüsten liegen und Druck auf sie ausüben, können sich chirurgische Wunden wieder öffnen, was zu Schmerzen in der Brust und zu Korrekturterminen beim Arzt führen kann.
Die meisten plastischen Chirurgen geben potenziellen Patienten die Möglichkeit, sich kostenlos mit ihnen in Verbindung zu setzen. Wenn Sie noch keine Brustvergrößerungsoperation hatten, fragen Sie vorher einen Arzt, ob Sie für diese Operation bereit sind. Denken Sie daran, dass eine Operation schmerzhaft sein kann und der Heilungsprozess mehrere Wochen dauern kann. Wenn Sie sich einer Operation unterzogen haben und eine Frage zu Ihrem Genesungsprozess haben, die Sie nicht beantworten können, fragen Sie Ihren Arzt.

WANN IST DER GEEIGNETE ZEITRAUM FÜR EİNE CHIRURGISCHE BRUSTVERGRÖSSERUNG?

Die Brustvergrößerungsoperation, die in letzter Zeit zu einer der am häufigsten durchgeführten ästhetischen Operationen bei Frauen geworden ist, wirft bei Frauen viele Fragen auf. Eine der am häufigsten gestellten Fragen ist “Wann ist der beste Zeitpunkt für eine Brustvergrößerungsoperation? “

Um diese Frage zu beantworten, müssen unsere Patienten zuerst bestimmen, für was dieser Eingriff vorgenommen werden soll. z.B. im Sommer einen schönen Körper zu haben oder für eine Zeremonie, Abendessen usw. Der Wunsch, an Aktivitäten mit einem besser aussehnedem Körper teilzunehmen, bestimmt auch den Zeitpunkt der Operation. Bitte beachten Sie, dass bei einer Brustoperation Ruhe und Erholung erforderlich sind. Natürlich möchten wir, dass jeder Patient am nächsten Tag einer Schönheitsoperation an den Strand gehen oder arbeiteten kann. Wie bereits erwähnt, ist für die Brustvergrößerung eine gewisse Genesungsdauer erforderlich, damit sich das in den Körper der Frau platzierte Implantat anpasst und ein natürliches Erscheinungsbild erzielt wird.
Aus diesem Grund sind für Frauen der Frühling und Sommer die bevorzugsten Zeiten zur Brustvergrößerung. Insbesondere möchten unsere Patienten im April und Mai operiert werden, um die Sommermonate mit ihren verheilten und vor allem neuen Brüsten zu beginnen.

In den Winter- und Herbstmonaten können die Patienten mehr Zeit für sich selbst und den Heilungsprozess aufwenden, da die äußeren Aktivitäten reduziert werden. Andererseits erschwert die Dicke der Kleidung, die aufgrund des kalten Wetters angezogen wird, den Vorgang etwas. Nach Meinung vieler Patienten und Ärzte sind die Winter-Herbst-Monate ideal für Patienten, die eine vollständige Genesung nach der Operation, eine vollständige Anpassung der Brustkontur und eine ausreichende Vorbereitungszeit für den Sommer wünschen.

Warum fällt der Preis einer Brustvergrößerung so unterschiedlich aus?

Die am häufigsten gestellte Frage zur Brustvergrößerung ist der Kostenfaktor. Die Kosten für eine Brustvergrößerungsoperation hängt von einer Vielzahl von Faktoren ab. Der Ort der Operation, die mit der Operation verbundenen Kosten (z. B. Narkose), medizinische Untersuchungen und das Honorar des Chirurgen gehören zu den Faktoren, die sich auf die Operationskosten auswirken.
Die Kosten für eine Brustvergrößerung hängen von der anzuwendenden Technik und der Qualität des Implantats ab. Ob der Patient beispielsweise ein Silikonimplantat in Tropfenform oder im Nachtrag mit einer Kochsalz befüllbare Implantate wünscht ändert den Preis dieser Operation.

Die Kosten der Operation hängen vom Ausführungsort der Operation ab. Die Kosten variieren je Land für Patienten, die sich lieber im Ausland operieren lassen möchten, und je Stadt für Patienten, die sich lieber im Inland operiert lassen möchten. Darüber hinaus ist das Krankenhaus, in dem die Operation durchgeführt wird, ebenfalls wichtig. Die Qualität und Ausstattung des ausgewählten Krankenhauses wirkt sich auch auf die Kosten der Operation aus.

Die Verwendung einer Narkose während der Operation ist unvermeidlich. Die Qualität von Implantaten, Technik und Service fallen von Arzt zu Arzt unterschiedlich aus. Bitte beachten Sie, dass nicht jeder Arzt gleich ist und daher die Resultate (und Kosten) voneinander abweichen.
Im Allgemeinen liegen die Kosten einer Brustvergrößerung seit 2014 und 2015 bei etwa 10.000 TL. Die genauen Kosten richten sich in Absprache mit Ihrem Arzt nach Ihren Bedürfnissen und Wünschen. Es sollte jedoch beachtet werden, dass eine Korrektur eines schlecht gemachten Brustimplantat viel teurer sein kann als die Durchführung eines Ersteingriffs.

Ihre Zufriedenheit mit dem Ergebnis der Operation ist viel wichtiger als die Zufriedenheit über einen günstigen Preis. Daher sollten Sie bedenken, dass das wichtigste Kriterium die Qualität der Operation ist, auch wenn Sie den kostengünstigeren Vorrang einräumen.

Wie sind die Brüste zu schützen?

Zu viel Sonneneinstrahlung schwächt Ihre Elastinfasern und verursacht Hängebrüste. Zusätzlich verursacht es auch Flecken, Risse und Hautauflockerungen. Die Verwendung von Sonnenschutzmittel und Feuchtigkeitscremes mit hohem Faktor werden angeraten. Sie sollten auch Ihre Muskeln stärken, die das Implantat halten, indem Sie regelmäßig Sport treiben.

Wenn Sie Ihren plastischen Chirurgen bedacht auswählen, können Sie sich einer Operation unterziehen, bei der Sie anschließend mit der Größe und Form Ihrer Brüste zufrieden sein können.

Die am häufigsten gestellten Fragen zur einer Brustoperation?

Ich habe für Sie zusammengetragen, worauf unsere Patienten am meisten neugierig waren, und am meisten gefragt haben

Ist die Operation schmerzhaft?

Im Allgemeinen lassen sich postoperative Schmerzen leicht mit Schmerzmitteln behandeln. Versteifung und Schmerzen können im Brustbereich auftreten. Spannungs-/Taubheitsgefühl, Juckreiz sowie Berührungsempfindlichkeit sind zu verspüren. Bei einigen Patienten können beim Anheben der Arme Beschwerden auftreten. Das Ausmaß und die Dauer der Schmerzen sind jedoch von Person zu Person unterschiedlich. Einige Patienten haben weniger Beschwerden. Einige andere wiederum stärkere und länger anhaltende Schmerzen.

Gibt es eine Wunde nach der Operation?

Die Medizin hat sich so weit entwickelt, dass Schnittwunden auf ein Minimum reduziert wurden, sodaß die Narben sehr dün und kaum sichtbar sind. Das Heilungspotential Ihres Körpers bestimmt aber dennoch die exakte Heilungdauer.

Hat die Operation irgendwelche Nebenwirkungen?

Alles Schöne hat seinen Preis. Infolgedessen handelt es sich um eine Operation, bei der nach jeder Operation Schmerzen, Juckreiz und Schwellungen auftreten können. Es liegt an Ihnen, diese Dauer so schnell und reibungslos zu überwinden, indem Sie die Anweisungen Ihres Arztes befolgen.

Wie lange halten meine Implantate?

Implantate haben auch ein Ablaufdatum. Diese Zeit variiert je nach Patient. Wenn Ihre Brustimplantate Ihnen jedoch keine Probleme bereiten, gibt es keinen bestimmten Zeitraum für den Austausch Ihrer Implantate.

BRUSTVERGRÖSSERUNG-OPERATION

Eine Brustvergrößerung löst keine Probleme bei Hängebrüsten. Wenn Sie möchten, dass Ihre hängenden Brüste voller aussehen und das Hängen beseitigt wird, sollten Sie eine Bruststraffung und -vergrößerung gemeinsam durchführen lassen. Eine Brustvergrößerung ist ein individuelles Verfahren, das jeder für sich selbst entscheidet und nicht um anderen Menschen zu gefallen oder es für andere zu tun. Jeder sollte es für sich selbst tun.
Meinungen, dass Silikonimplantate das Stillen erschwergen oder gar Krebs verursachen, ist wissenschaftlich nicht bewiesen.

BERATUNGSGESPRÄCH VOR DER OPERATION

In erster Linie werden Ihre vorhandenen Beschwerden und Ihre Erwartungen nach dem Eingiff bewertet.
Sie werden über Ihr frühes und spätes postoperatives Erscheinungsbild aufgeklärt und informiert.
Art und Größe des zu wählenden Silikonimplantats. Details, wie die Position des Implantats und die Vergrößerung Ihrer Brust werden festgelegt, indem die Brustanatomie, die Hautflexibilität und der Körpertyp vor der Operation zusammen ausgewertet werden.
Ausfüllen der Registrierungsunterlagen für die Brustimplantate.
Wenn Sie sich für eine Operation entscheiden, plant mein Assistenz den Operationstag für Sie.

OPERATIONSALTER

In den USA sind Implantate mit einer Kochsalzlösung bereits ab 18 Jahren und Silikonimplantate ab 22 Jahren zulässig. Implantate mit Kochsalzlösung sind zu Rekonstruktionszwecken auch in einem jüngeren Alter erlaubt.

VORBEREITUNGZEIT ZUR OPERATION

Eine Ultraschalluntersuchung ist bei Patienten unter 40 Jahren und eine Mammographie bei Patienten über 40 Jahren erforderlich. Am Tag der Operation benötigen Sie einen Begleiter, der Ihnen helfend zur Seite steht.
Die Einnahme von Aspirin und blutverdünnenden Medikamenten muss eine Woche vor der Operation abgesetzt werden. (Medikament, die regelmäßig eingenommen werden sollten nicht ohne vorherige Rücksprache mit demArzt abgesetzt werden.)
Es wird empfohlen, vor dem Eingriff und auch eine Zeit lang danach auf Nikotinkonsum zu verzichten.
Verwenden Sie am Tag der Operation kein Make-Up und Haargel und tragen Sie am Tag der Operation bequeme Kleidung und lassen Sie Ihren Schmuck zu Hause.
6 Stunden vor der Operation darf nichts gegessen und getrunken werden.
Sie sollten sich ungefähr eine Stunde vor der Operation im Krankenhaus einfinden.
Wenn Sie in Ihrem reservierten Zimmer ankommen, erhalten Sie auf Wunsch zur Beruhigung ein orales Medikament.

OPERATİONSTECHNIK

Das Implantat wird über verschiedene Bereichen platziert:

1- unterhalb der Brustfalte
2- Über dem Brustnippel
3- Achselhöhle
5. Am Bauchnabel

Die Prothese wird in verschiedenen Bereichen der Brust platziert:

unterhalb der Brustdrüse
Unterhalb oder oberhalb dem Muskelgewebe
Unter dem Brustgewebe
Jede Anwendung hat ihre Vor- und Nachteile: Die Art, Größe und Position des Implantats richtet sich ach Zustand dem Körper, der Brust und der Hautqualität.

NARKOSEVERFAHREN
Der Eingriff erfolgt unter Vollnarkose.

OPERATIONSDAUER
Die Dauer des Eingriffs beträgt 1-2 Stunden.

Heilungsdauer nach einer Brustvergrößerung

Die Ergebnisse der Brustvergrößerung sind sofort sichtbar. Stationärer Aufenthalt von 1 Tag.

In der Regel verläuft die Zeit nach der Operation sehr angenehm. Auftretende Schmerzen sind im erträglichen Maße. Zu Beginn kann es im Bereich der Brustwarze zu Schwellungen, Taubheitsgefühl und Verfärbungen der Haut kommen. Diese klingen aber in ein paar Tagen ab.
Wenn das Implantat unter dem Muskel platziert wird, kann die Bewegung der Arme für einige Tage eingeschränkt sein. Nach der Operation wir an die Brust ein Verband angelegt. Es ist nicht erforderlich, die Fäden zu ziehen, da die Nähte mit sich selbstauflösenden Fäden vorgenommen wird. Der Patient kann innerhalb von 3-4 Tagen in seinen Arbeitsalltag zurückkehren.

Nach 3 Wochen nimmt das Implantat ihre entgültige Form an. Es wird angeraten, sich 2 Monate lang von schweren und anstrengenden sportlichen Aktivitäten fernzuhalten.

Silikonprothesen sind gegen äußere Einwirkungen sehr widerstandsfähig .

2 Monate nach der Operation kann mit den Brüsten aufliegend sich hingelegt werden. Die Silikonimplantate bereitet bei anschließenden Mammographien und chirurgischen Untersuchungen keinerlei Probleme.

Voneinander unabhängige medizinische Institute haben in ihren wissenschaftlichen Untersuchungen keinen Beweis für einen Zusammenhang zwischen sicheren Silikonimplantaten und Krebserregern belegen können.

Die Ergebnisse der Brustvergrößerung halten lange an. Eine Brustvergrößerung mit einem Implantat ist in der Regel eine Operation, die zu guten Ergebnissen führt, das Selbstvertrauen stärkt und mehr Lebensfreude vermittelt.

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
blankLoading...
Menü